Ein Parkplatz für unsere Tornister

Wohin mit dem Tornister, wenn man nach der Pause ins andere Gebäude muss und nicht noch einmal in die Klasse gehen will? Ganz einfach -  auf den extra dafür aufgemalten Parkplatz!

 

Im Schuljahr 2013/2014 und 2014/2015 hat die jeweilige Kunst AG am Tornister-Parkplatz gearbeitet. Dafür haben die Kinder erst Skizzen von ihren Ideen gezeichet und dann hat die ganze Schule abgestimmt, wie der Parkplatz aussehen soll.

Als es endlich losgehen konnte, haben die Kinder erst alles mit Kreide vorgezeichnet und dann mit spezieller Farbe ausgemalt. Die Kleidung hat leider auch etwas Farbe abbekommen...

 

Für die Buchstaben haben die Kinder Schablonen erstellt und diese dann mit Kreide übertragen und anschließend ausgemalt.

 

So haben die Tornister der Stübchen-Schüler endlich einen eignen Platz und sind keine Stolper-Fallen mehr!